Wer wir sind

Der gemeinnützige Förderkreis Prignitzer Museen versteht sich als gemeinsame Plattform der in ihm zusammengeschlossenen Prignitzer Museen, die er satzungsgemäß in ihrer kulturellen, wissenschaftlichen und gesellschaftsrelevanten Arbeit unterstützen und fördern will.

Dies gilt insbesondere für ihre pädagogische und Vermittlungsarbeit.

 

Wir wollen weiterhin durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit das Interesse von Bürgern und öffentlichen wie privaten Einrichtungen für den Erhalt und die Nutzung der Prignitzer Museen stärken und Unterstützung bei der Einwerbung der dafür erforderlichen finanziellen und personellen Ressourcen leisten.

 

Vordringlichstes Anliegen des Vereines ist die Erarbeitung und Etablierung von regional ausgerichteten und verankerten Angeboten im Bereich der Museumspädagogik, die die breite Vielfalt und die höchst unterschiedlichen Schwerpunkte der einzelnen Museen in der historischen Region Prignitz aufgreifen und widerspiegeln. Mit der intensiven historischen Vermittlungsarbeit sollen die Kenntnisse vor allem jüngerer Generationen über die Region und ihre Besonderheiten vertieft und gefestigt werden.

 

Gegründet wurde der Verein am 18.02.2015. Als Vorstandsmitglieder fungieren zur Zeit:

 

Vorstand:

Frank Riedel

Erster Vorsitzender

Prof. Dr. Bernhard von Barsewisch        

Stellvertretender Vorsitzender

Dr. Wolfgang Simon

Schatzmeister

Hannelore Franek

Schriftführerin

Katja Rosenbaum

Beisitzerin

Christine Neumann Beisitzerin
Katharina-Angelika Zimmermann Beisitzerin

 

Presseberichte zur Gründung des Vereines finden Sie hier.